Suche
  • Stan

Glüh-Gin

„GINgle Bells, GINgle Bells ... "

 

Wie wäre es mit etwas Abwechslung im Winter? Statt einem heißen Punsch oder Glühwein könnte es auch der Glüh-Gin sein. Lecker fruchtig mit Aromen wie Orange, Grapefruit und Wacholderbeere bietet diese neue Mischung, vor allem mit dem Ginger-Bier eine interessante Alternative.

Zubehör

  • Kochtopf

  • Schneidebrett und Messer

  • Tassen/Becher für heiße Getränke

Zutaten

  • 250ml Gin

  • 500ml Ginger-Bier

  • 500ml Apfelsaft

  • 1,2l Grapefruitsaft

  • Zur Garnitur: 1 Orange, 5 Zimtstangen & 5 Sternanis

  • Die angegebene Menge ist für 5 Personen bzw. 5 Becher mit 200ml Füllmenge

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zeitaufwand

Vorbereitungszeit: 5 min, Zubereitungszeit: 30 min

Zubereitung

Alle Säfte, sowie der Gin und das Ginger-Bier werden zusammen in einen Topf gegeben und langsam erhitzt. Dabei ist es wichtig, dass die Mischung nicht kocht, sondern nur erwärmt wird. Für eine halbe Stunde bleibt der Topf auf niedriger Hitze, sodass die Zutaten ihren Geschmack entfalten können. Gleichermaßen wie bei Glühwein kann der fertige Glüh-Gin nun in Tassen/Becher gefüllt werden. Wer mag, dekoriert noch mit ein paar Orangenscheiben, Sternanis oder einer Zimtstange und Voilá.

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen